Seite wird geladen ...

   







Pflanzen-Beobachtung teilen:

 




App benutzen!

Jetzt Pflanzen schnell und einfach mit der naturbeobachtung.at-App melden! Zum Download im Google Play Store und im App Store!

 






Mit Unterstützung von

 

Willkommen bei den Farn- und Blütenpflanzen

Blühende heimische Pracht

©  Erwin G.

Pflanzen, speziell Blütenpflanzen, kann man praktisch überall beobachten, sei es in einer Stadt, an einem Gewässer oder im Gebirge. Aufgrund der meist auffälligen Blüten fallen sie im Gelände vielfach schon von weitem auf und lenken unsere Aufmerksamkeit auf sich. Dieses auffallende ...

[+] Weiterlesen

Alpenblumen gesucht!

Von 13. Juni bis 31. Juli 2022 findet der Aufblühn-Wettbewerb "Alpenblumen gesucht" statt. Es gilt, Beobachtungen von 12 ausgesuchten Bergpflanzenarten auf einer speziellen Wettbewerbsseite zu teilen. Unter allen Teilnehmer*innen werden Sachpreise verlost, die 100 fleißigsten Melder*innen erhalten von den Naturfreunden ein Alpenblumen-Poster sowie einen Wanderführer!


Infos zum Wettbewerb


Jetzt gleich melden


Oder die App nutzen!


Blume des Jahres 2022 - Vierblättrige Einbeere

©  Udo Steinhäuser

Die Blume des Jahres für Österreich wird vom Naturschutzbund Österreich ernannt. 2022 schließt er sich mit der Wahl der Vierblättrigen Einbeere (Paris quadrifolia) wieder der Wahl der Loki-Schmidt-Stiftung in Deutschland an.


Mit der Wahl der Einbeere soll auf den Schutz von alten, wilden und naturnahen Wäldern als ...

[+] Weiterlesen

 

Experten
Peter Pilsl und Georg Pflugbeil (Sabotag - Haus der Natur)
Maria Zacherl und Ursula Jaros

Statistik: aktuelles Jahr