Seite wird geladen ...

   






Jetzt melden:

 




App benutzen!

Jetzt Säugetiere schnell und einfach mit der naturbeobachtung.at-App melden! Zum Download im Google Play Store und im App Store!

 






In Zusammenarbeit mit

 

Willkommen bei den wildlebenden Säugetieren

Säugetiere melden

Säugetiere sind eine vielfältige Tiergruppe und weltweit gut bekannt. Großräumig lebende Wildtierarten, wie beispielsweise Rotwild, Braunbär und Luchs sind jedoch gefährdet, da ihre Lebensräume durch wachsende Siedlungen und den Ausbau des übergeordneten Verkehrsnetzes gespaltet werden. Zudem überschneiden sich von Menschen genutzte Lebensräume immer öfter mit denen einiger Säugetiere (Fischotter, Wolf, Biber etc.), wodurch es häufig zu Konfliktsituationen kommt. Daher sind Informationen zur Verbreitung von großer Bedeutung, um die Arten besser schützen zu können.

Werde auch du zum „Citizen Scientist“ und hilf uns aktuelle Säugetier-Verbreitungsdaten zu sammeln!


Bilche gesucht

©  Nedko Neyalkov

Im Rahmen eines Projekts der Österreichischen Bundesforste gemeinsam mit dem Institut apodemus und dem │ naturschutzbund │ konnte der seltene Baumschläfer nun im Lungau nachgewiesen werden.


Der Baumschläfer (Dryomys nitedul) gilt als extrem selten und ist europaweit streng geschützt. Mit seinen ...

[+] Weiterlesen

Die Säugetiere Österreichs

©  Reinhard Bichler

Säugetiere sind die am besten bekannte Tiergruppe der Welt. Weltweit sind ca. 4.630 Säuger beschrieben, in Europa 243 landlebende Arten. Davon wurden seit 1800 insgesamt 101 Arten in Österreich nachgewiesen. Abzüglich ausgestorbener Arten (Ur, Europäischer Wildesel, Wisent,...) und unter ...

[+] Weiterlesen

Die Säugetiere Kärntens entdecken!

©  Klaus Krasser

Die Fachgruppe Zoologie des Naturwissenschaftlichen Vereins Kärnten plant eine Neuauflage der „Säugetiere in Kärnten“. Das Vorkommen wurde vor 25 Jahren das letzte Mal untersucht und so rufen wir dazu auf, Sichtungen dieser Tiergruppe auf naturbeobachtung.at zu melden!


...

[+] Weiterlesen

Birkenmaus gesehen?

©  apodemus OG

Die Birkenmaus gehört zu den kleinsten und wohl auch seltensten heimischen Säugetierarten Österreichs.


Um mehr über ihre Verbreitung zu erfahren, sucht der Naturschutzbund Steiermark im Rahmen eines Projektes (ELER-Projekt mit Unterstützung von Land Steiermark und ...

[+] Weiterlesen

Die Fischotter sind retour

©  Helmut Heimpel

In den letzten Jahren ist es zu einer erfreulichen Wiederausbreitung des Fischotters in weiten Teilen Österreichs gekommen. So gelten die Steiermark und Kärnten mittlerweile als nahezu flächendeckend besiedelt und in den westlichen Bundesländern ist ...

[+] Weiterlesen

Fräulein Butterblume zeigt uns die Welt der Säugetiere

©  Josef Limberger

Broschüre für Kinder zum Thema heimische Säuger

In dieser kindgerechten Broschüre führt Fräulein Butterblume durch die Welt der heimischen Säugetiere, wie Luchs, Eichhörnchen und Biber und lädt zum Anschauen, Lesen und Rätseln ein. Die Broschüre wurde illustriert vom Naturschutzbund OÖ.- Obmann Josef Limberger. Hier bestellen!

Maus gefunden - was tun?

©  apodemus OG

Für den aufmerksamen Naturfreund ein nicht seltener Anblick: Während der Wanderung oder beim Spazierengehen stößt man mitten auf dem Weg auf eine tote Maus. Aber ist es überhaupt eine Maus? Oder doch eine Wühlmaus? Womöglich gar eine Spitzmaus?
Die richtige Gelegenheit für eine ...

[+] Weiterlesen

 

Statistik: aktuelles Jahr

Wildkatze gesehen?

Bitte melden Sie uns Ihre Sichtung via Fragebogen. Hier die Unterscheidungs-Merkmale von Haus- und Wildkatze.