Seite wird geladen ...

   

 Herzlich willkommen!

Hier kannst du deine Naturbeobachtungen eintragen

Tiere, Pflanzen und Pilze - einfach Foto hochladen und fertig!

Expertinnen und Experten helfen bei der Bestimmung von Arten und überprüfen die Einträge.
In der Datenbank siehst du wer, wann, wo, welches Lebewesen gemeldet hat
und im Diskussionsforum kannst du dich mit anderen Naturinteressierten austauschen.

Mache mit und leiste deinen Beitrag zum modernen Naturschutz!



Melden in Zeiten von Corona!

©  Maria Kienzl

Tipps zum Melden unter Einhaltung der Verordnung nach dem COVID-19-Maßnahmengesetz der österreichischen Bundesregierung:

- Mache dich auf die Suche nach Tieren, Pilzen und Pflanzen bei dir zuhause!

- Beobachte das Geschehen in der Natur vom Fenster, Balkon, ...

[+] Weiterlesen

naturbeobachtung.at wird in dieser Ausnahmesituation zum „Lichtblick“ für viele Menschen!

©  Kristina Lexova

Für NaturliebhaberInnen die sich zurzeit in Quarantäne befinden, oder aufgrund von erhöhtem Risiko angehalten werden zuhause zu bleiben, ist jede Meldung ein Blick nach draußen.

Sie freuen sich jetzt ganz besonders über viele neue und aktuelle Beobachtungen!

Das große Erwachen hat begonnen.

©  Martin Strasser

Öffne Dach- und Kellerfenster damit die häuslichen Überwinterer in die Freiheit gelangen können!

Die Frühlingssonne heizt wieder auf unsere Dächer, alle Räume erwärmen sich. In Dachböden und Kellerräumen überwinterten seit Monaten zahlreiche Insekten, insbesondere ...

[+] Weiterlesen

Tolle Meldung!

©  Luc Mühl

Gelbe Wandschüsselflechte - gemeldet von Luc Mühl in Weyregg am Attersee (Februar 2020).

Xanthoria parietina ist die häufigste Art der Blattflechten. Sie wächst auf nährstoffreicher Rinde freistehender Bäume, gerne in der Nähe von Straßen, sowie im Bereich landwirtschaftlich genutzter Flächen.

Sie erscheint ...

[+] Weiterlesen

Welcher Vogel braucht welches Futter?

©  Wolfgang Schruf

Grundsätzlich unterscheidet man zwischen Körnerfresser und Weichfresser.

Die Körnerfresser haben einen kräftigen Schnabel mit dem sie harte Samen, Nüsse und Kerne leicht öffnen können. Die Weichfresser haben einen spitzen, schlanken Schnabel mit dem sie Insekten, Würmer und Beeren aufpicken können.
...

[+] Weiterlesen

Tiere und Pflanzen des Jahres 2020

©  Martina Winkler

Mit der Ernennung von verschiedenen Organismen möchte man Bewusstsein für eine bestimmte Art oder einen Lebensraum schaffen und auf Gefährdungen aufmerksam machen.

An der Wahl zur Art des Jahres sind je nach Organismengruppe unterschiedliche Organisationen beteiligt.

Hier das Ergebnis ...

[+] Weiterlesen

Aktuelles

Gesamtstatistik

Gemeinschaft

Diskussionsforum >