Seite wird geladen ...

   
 

Jetzt die naturbeobachtung.at-App nutzen!

Mit der naturbeobachtung.at-App stellen wir eine „Erweiterung“ der Webversion www.naturbeobachtung.at zur Verfügung. Der Vorteil liegt auf der Hand: Einfache Handhabung durch reduzierte Meldemaske und schnell und spontan einsetzbar! Über die App gemeldete Beobachtungen landen wie jene der Webversion in der gemeinsamen Datenbank – damit gelangen auch die App-Belegfotos in Verbreitungskarten, allerlei Statistiken und Fototafeln.

 Auch andere, schon bekannte Funktionen sind in der App nutzbar, wie Fototafeln oder verschiedene Statistiken. Unser Ziel ist, die App einfach und übersichtlich zu halten. Daher bitten wir, für weitergehende Funktionen wie Fundortverwaltung oder Diskussionsforum auf der Webversion zu nutzen!

Die App kann hier heruntergeladen werden:

1. I-Phone-Nutzer (iOS) Download im App-Store

2. Android-Nutzer im Direktdownload


Funktionen der App im Überblick

BEOBACHTUNG MELDEN
1. Foto machen oder Foto aus Galerie wählen
2. Tierart auswählen wenn bekannt – ansonsten bestimmen Andere aus der Community deinen Fund im Nachhinein
3. Absenden und fertig!

Bitte beachten: Beobachtungsdatum und Fundkoordinaten werden automatisch ermittelt. Dafür müssen wir dich aber bitten, einmalig unserer App folgendes zu erlauben:
1. Bilder und Videos aufzunehmen
2. auf Fotos, Medien und Dateien auf Deinem Gerät zuzugreifen
3. auf den Standort Deines Gerätes zuzugreifen

BEOBACHTUNGEN ANSEHEN
+ „Meine Beobachtungen“: Hier siehst du deine eigenen Beobachtungen gelistet sowie eine Zusammenstellung deiner Fundorte in einer interaktiven Karte
+ „Fototafel“: Hier findest du Beobachtungen anderer Melder. Ein Touch auf ein Beobachtungsfoto zeigt dir weitere Details zur Meldung.

AKTIV WERDEN
+ Kommentiere und vergib „Likes“ in der Belegfototafel

INFORMIEREN
+ „Artenliste“: Hier findest du alle „meldbaren“ Arten gelistet, die du nach Art(gruppen) filtern kannst. Touch auf einen bestimmten Artnamen führt zu 1. Artsteckbrief, 2. Belegfotos, 3. Verbreitungskarten und 4. Phänogramme dieser Art.
+ „Interaktionen“: Hier werden all deine interaktiven Aktivitäten gelistet: Likes und Kommentare die du erhalten oder abgegeben hast und ob deine Meldung von einem Experten geprüft wurde.
+ „Statistik“: Hier findest du u.a. die fleißigsten Melder der App und die meistgemeldeten Tierarten.
+ „Projektinformationen“ informiert zu uns und unseren Partnern sowie zu aktuelle Schwerpunkte bei der Tierbeobachtung.

EINSTELLUNGEN
Hier kannst du unter „Profil“ dein Passwort ändern, oder generell die App konfigurieren (z.B. Fundort dokumentieren oder Gelände-Modus einschalten), gewünschte Spracheinstellungen setzen, Internetverbindung testen oder deine Daten vom Server synchronisieren, u.v.a.m.


Anleitung zum Direktdownload der Android-App

Wegen Anpassungsarbeiten im Google Play Store kann dort vorübergehend unsere App nicht heruntergeladen werden. Daher bitten wir dich, sie hier auf unserer Webseite direkt herunterzuladen.

Nachdem du die APK-Datei erfolgreich heruntergeladen hast, klicke darauf, um die Anwendung zu installieren. Das war's!

Gibt's Probleme?
In manchen Fällen erlauben Android-Geräte nicht, "Anwendungen von externen Quellen zu installieren". Dann musst du das bitte in den "Einstellungen" deines Smartphones/Tablets erlauben:
1. Navigiere zu Einstellung > System > Sicherheit
2. Setze bei "Unbekannte Quellen" ein Häkchen. Du brauchst "Nur diese Installation zulassen".
In den meisten Fällen müsste sich die App jetzt installieren lassen.

Bei Fragen oder Problemen wende dich bitte an naturbeobachtung@naturschutzbund.at