Seite wird geladen ...

   




App benutzen!

Jetzt Bilche schnell und einfach mit der naturbeobachtung.at-App melden! Zum Download im Google Play Store und im App Store!

 





Ein Projekt von

 




In Zusammenarbeit mit

 




Mit Förderung von

 

Willkommen zum Baumschläfer-Projekt

Bilche gesucht!

©  Johann Neumayer

Du konntest eine Haselmaus oder einen Siebenschläfer beobachten?

Und du konntest sogar ein Foto davon machen? Gratulation!
Dann teile mit uns doch bitte deine Sichtung! Mit ihr wollen wir mehr über das Vorkommen der Bilche in Österreich erfahren. Vielen Dank!

Über das Projekt

Obwohl der Baumschläfer europaweit als geschützt gilt, sind Daten zu seiner Verbreitung rar.

Viele der letzten Meldungen sind über 100 Jahre alt, Sichtungen beschränken sich oft auf Zufallsfunde. Durch seine Seltenheit und versteckte Lebensweise ist es aber kein Leichtes, den Baumschläfer in einem Gebiet nachzuweisen. Selbst unter Forstleuten und Wald-Stammgästen ist das kleine ...

[+] Weiterlesen

Das geheimnisvolle Leben der Bilche

©  Reinhard Kikinger

In Österreich sind vier Arten von Bilchen heimisch.


Der kleinste unter ihnen ist die Haselmaus, es folgen Baumschläfer, Gartenschläfer und schließlich als größter und bekanntester Vertreter der Siebenschläfer (Bild links). Typisch für Bilche ist ein Winterschlaf, den sie zur Fellkugel gerollt in Erdverstecken oder unter der Laubstreu verbringen.


...

[+] Weiterlesen

Artenporträt Baumschläfer

©  Nedko Neyalkov

Der Baumschläfer hält sich bevorzugt in den Bäumen und in der Strauchschicht feucht-schattiger Laubmischwäldern auf. Durch seine Lebensraumansprüche kann der Baumschläfer als Leitart für naturnahe Wälder mit einem hohen Anteil an unterschiedlichen Biotopstrukturen angesehen werden.


...

[+] Weiterlesen

Projektleitung

 

Birgit Rotter

ÖBf, Forschungsbeauftragte im Nationalparkbetrieb Donau-Auen

birgit.rotter@bundesforste.at

Gernot Neuwirth

Naturschutzbund, Ansprechstelle für naturbeobachtung.at


Expert*innen

 

Christine und Stefan Resch

apodemus OG

office@apodemus.at


Statistik: aktuelles Jahr