Seite wird geladen ...

   






Jetzt melden:

 




App benutzen!

Jetzt Spinnentiere schnell und einfach mit der naturbeobachtung.at-App melden! Zum Download im Google Play Store und im App Store!

 

Willkommen bei den Spinnentieren

Spinnen melden

Spinnen sind bei Menschen oft nicht sehr beliebt und werden daher nur selten gemeldet. Die Tiere sind jedoch sehr wichtig, da sie sehr empfindlich auf Veränderungen ihrer Umwelt reagieren und somit ausgezeichnete Bioindikatoren sind.

Zudem üben Spinnenarten generell eine wichtige regulierende Funktion im Nahrungsnetz aus. Die Tiere sind außerdem für die Medizin von großem Interesse, da ihre Spinnenfäden sehr belastbar sind und bezüglich Festigkeit und Elastizität allen biologischen und den meisten technischen Materialien überlegen sind.

Werde auch du zum „Citizen Scientist“ und unterstütze den modernen Naturschutz mit deinen Spinnen-Meldungen!


Braune Jägerspinne

©  Veronika Patz

Diese mediterrane Spinne wurde auf naturbeobachtung.at 2021 gemeldet und ist der erste Nachweis in Österreich.


Dieser Fund konnte bereits in einer wissenschaftlichen Publikation veröffentlicht werden.


Nach dieser Erstmeldung wurde diese Spinne ein weiteres Mal in einem Supermarkt in Wien im Juli 2022 entdeckt.

Spinne des Jahre 2022 - Trommelwolf

©  Arno Grabolle

Der Trommelwolf – Hygrolycosa rubrofasciata– gehört zur Familie der Wolfspinnen (Lycosidae). Diese Spinnenfamilie zählt weltweit 2.440 Arten, in Europa sind 352 Arten bekannt.


In der Gattung Hygrolycosa (Sumpfwölfe) gibt es weltweit nur fünf Arten, in Europa zwei, wobei Hygrolycosa ...

[+] Weiterlesen

 

Expert*innen:

Maria Zacherl (Spinnen) und

Christian Komposch, ÖKOTEAM

(Weberknechte und Skorpione)


 

Gabriel Kirchmair (Pseudoskorpione)


Statistik: aktuelles Jahr